Innovation als Wachstumsmotor – Forschungsergebnisse rasch am Markt umsetzen

Untersuchungen aus bisherigen Wirtschaftskrisen zeigen, dass Unternehmen, die gerade in schwierigen Zeiten in F&E investieren, Flexibilität und Wettbewerbsvorteile generieren, widerstandsfähiger sind und sich rascher erholen. Umso wichtiger ist es, dass die Dotierung öffentlicher F&E-Förderprogramme erhöht wird und F&E in Zukunftstechnologien (KI, Blockchain, Predictive Health, Quantentechnologie, Food Technologies, New Mobility etc.) breitflächig auf Bundes- und Landesebene unterstützt wird. Auf regionaler Ebene sollten die F&E-Förderprogramme in allen Bundesländern auch für große Unternehmen geöffnet werden. Weiters ist es sinnvoll, gerade jetzt Anreize für Investitionen verstärkt einzusetzen.

Auswählte Handlungsvorschläge von IWI und P-IC:     Innovation

  • Förderungen für Pilot- und Demonstrationsanlagen deutlich ausbauen, um die Marktüberleitung von F&E-Ergebnissen zu beschleunigen

  • F&E-Strategien und Förderprogramme entwickeln (u.a. Food & Health Technologies)

  • Adaption und Erweiterung der regionalen F&E-Förderportfolios zur Ausschöpfung des maximalen Förderrahmens und Inkludierung großer Unternehmen

  • Wiedereinführung des Investitionsfreibetrags