New Work & New Learning– Krise als Booster für neue Arbeits-, Organisations- und Lernkonzepte

Die aktuelle Krise unterzieht die Arbeitswelt einem Wandel: So üben zukunftsweisende New Work-Konzepte (zB Flexibilisierung der Arbeit, Teleworking, flache Hierarchien, Arbeits- und Führungskultur) einen maßgeblichen Einfluss auf die Unternehmen und deren Organisationssoziologie aus. Auch ist vielfach von einem „female shift“ die Sprache. Unternehmen können jetzt die Chance für zukunftsorientierte Weichenstellungen in ihren Strukturen nutzen und so ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern.

Auswählte Handlungsvorschläge von IWI und P-IC:     New Work

  • Analysen zu internationalen Trends und Entwicklungen zu New Work, lernende Organisationen und der Arbeitswelt der Zukunft

  • Entwicklung von Zukunftsszenarien und Handlungsstrategien zur Gestaltung neuer Arbeits- und Organisationskonzepte (inkl. moderne Partizipationsstrategien)

  • Unternehmens- und Expertenbefragungen: Status Quo, Chancen/Herausforderungen von New Work, Unterstützungsmaßnahmen zur Umsetzung etc.  

  • Leitfaden mit experten- und praxisbasierten Handlungsanleitungen zum Thema New Work