Kurzinformation zum Härtefall-Fonds für Selbstständige

Der Härtefall-Fonds mit einem Volumen von vorerst einer Milliarde Euro ist eine Erste-Hilfe Maßnahme der Bundesregierung für Selbstständige, welche von einer wirtschaftlich signifikanten Bedrohung durch COVID-19 betroffen sind.

Selbststständige, die aufgrund der Corona-Krise keine bzw. signifikant niedrigere Umsätze haben, können einen Zuschuss von bis zu € 1.000 beantragen, welcher nicht zurückgezahlt werden muss. Mittel aus dem Härtefall-Fonds können ab Freitag, den 27.03.2020, 17 Uhr beantragt werden.

Wir haben für sie eine Unterlage mit den wichtigsten Informationen zum Härtefall-Fonds erstellt.